80jähriges Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr

Die Knautnaundorfer Feuerwehr feierte am 03.07.2015 ihr 80jähriges Gründungsjubiläum.

Neben Kaffee, Kuchen und anderen Vergnüglichkeiten konnten die Besucher verschiedene Feuerlöschübungen miterleben. Zusätzlich gab es Livemusik und trotz der hohen Temperaturen um die 40 Grad jede Menge Spaß für alle Beteiligten.

 

 

 

2. Arbeitseinsatz in Knautnaundorf (30.06.2015)

Am 30.05.2015 trafen sich wieder Freiwillige, um Knautnaundorf ein wenig schöner zu machen. Dabei wurde unter anderem Wildwuchs in der Schkorlopper Straße, am Landgasthof und auf dem Verbindungsweg zwischen Krautgartenweg und Werkstraße beseitigt. Zusätzlich wurde der Müll entlang der Werkstraße und am Bahnhof aufgesammelt, womit 7 große Müllsäcke gefüllt wurden. Selbstverständlich gab es auch wieder viel Spaß bei der gemeinsamen Arbeit und der gemeinsamen Runde im Anschluss mit reichlich Verpflegung.

Das Dankeschön geht diesmal an

ACHTUNG - Neuer Baumparasit! (26.04.2015)

Liebe Knautnaundorfer, wie erst kürzlich festgestellt wurde, hat eine seltene Parasitenart den Weg bis zu uns gefunden.

Es handelt sich dabei um den penetrantus dummus (lat.) oder auf deutsch: Rindenschaber.

Wie auf dem Bild unschwer zu erkennen ist, befällt dieses Wesen willkürlich einen Baum und entfernt dabei auf ca. 1,5 Meter Höhe die Rinde des Baumes, was bei diesem unweigerlich zum Absterben führen wird.

Erster Arbeitseinsatz in Knautnaudorf (16.04.2015)

Unter dem Motto „Nicht meckern – MACHEN“ riefen Kulturverein und Ortschaftsrat zur Aufräum- und Säuberungsaktion rund um den ehemaligen Landgasthof auf. Diesem Aufruf folgten 23 engagierte Knautnaundorfer, welche mit viel Einsatzbereitschaft an die Arbeit gingen.

Der Dank für den selbstlosen Einsatz geht an:

Bürgerpolizist (10.03.2015)

Die Bürgerpolizisten sind Ihre Ansprechpartner vor Ort. Durch ihre Präsenz soll ein schneller Kontakt mit dem Bürger möglich sein und ein größeres Gefühl der Sicherheit vermittelt werden.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Bürgerpolizisten gehört es, im Betreuungsbereich Kontakte zu Bürgern, Bürgergruppen, privaten und staatlichen Einrichtungen, Begegnungsstätten u. ä. aufzunehmen und zu pflegen.

Unser Ansprechpartner für Knautnaundorf:

POM Jan Elsner

Dummerjungenstreich oder Straftat? (22.02.2015)

Wie wie für jeden unschwer zu erkennen ist, wurde in den letzten Tagen unser Dorf mehrfach an verschiedenen Stellen mit Gaffiti-Schmierereien verunstaltet. Nicht nur, dass die "Künstler" das Fehlen jeglichen Talents nachwiesen, haben sie sich auch gleichzeitig wegen Sachbeschädigung nach §303 StGB strafbar gemacht. Den betroffenen Eigentümern ist zu raten, Strafanzeige zu erstatten. Zeugen sollten Ihre Beobachtungen an die Polizei weitergeben. Eine erhöhte Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft wäre jetzt sicher vernünftig, um weiteren Auswüchsen offensichtlicher Dummheit vorzubeugen.

Neujahrsfeuer (04.02.2015)

Auch in diesem Jahr trafen sich Ende Januar viele Knautnaundorfer und auch Gäste aus anderen Orten, um bei Glühwein und Bratwurst am Lagerfeuer zu schwatzen.

Außerdem gab es wieder Kräbbelchen, Hackepeter- und Fischbrötchen und hochprozentige Stimmungsmacher.

Das Wetter war zwar nur mittelmäßig aber insgesamt war es doch wieder eine gelungene Veranstaltung.

 

Vielen Dank an die Helfer von Feuerwehr und Kulturverein!

 

Seiten